Bildungskarenz nach der Elternkarenz

Abhängig von der Geburt Ihres Kindes gibt es unterschiedliche Regelungen.
Bei Geburten vor 2017

Wenn Sie in Elternkarenz sind, weil Sie vor 2017 ein Kind bekommen haben, und innerhalb von sechs Monaten nach Karenzende eine Bildungskarenz antreten, erfüllen Sie die Voraussetzungen für die Bildungskarenz.

Geburten ab 1.1.2017

Wenn Ihr Kind nach dem 31.12.2016 geboren wurde, bekommen Sie Weiterbildungsgeld nur dann, wenn Sie unmittelbar nach Ende des Kinderbetreuungsgeldbezugs in Bildungskarenz gehen. Das bedeutet: Ihr Kurs muss unmittelbar an den Bezug des Kinderbetreuungsgeldes anschließen, d.h. am nächsten Tag beginnen (z.B. letzter Tag KBG-Bezug 15.2., Beginn Bildungskarenz und –maßnahme 16.2.).

Die Zustimmung des Arbeitgebers ist auf jeden Fall erforderlich.

Nur bei uns ist ein täglicher Kursstart möglich. Geben Sie uns bei Ihrer Kursbuchung den gewünschten Starttag bekannt.